6. Klasse besucht Energiezentrale Torfeld

Autor Philipp Merki

Datum 05.12.2023

Zum Abschluss des NMG-Themas «Elektrizität» durfte die 6. Klasse der Tagessonderschule Hören einen ausserschulischen Lernort besuchen.

Mit dem Zug ging es vom Distelberg nach Aarau und von dort zu Fuss zur Energiezentrale Torfeld. Das markante schwarze Eniwa-Gebäude kann auch gut erkennen, wer mit dem Zug in Richtung Rupperswil unterwegs ist.

Nach einer theoretischen Einführung führte ein Projektleiter die interessierte Gruppe des Landenhofs auf verschiedenen Etagen durch die Räume. Die grossen Speicher, lauten Maschinen und dicken Leitungen zogen die Schüler:innen in den Bann.

Nachdem sie sich zuerst theoretisches Wissen im Klassenzimmer angeeignet hatten, war der Ausflug eine willkommene Abwechslung für die Schüler:innen und eine tolle Gelegenheit, den Lernprozess auf praktische Weise abzurunden.

Weitere Blogbeiträge

Zur Übersicht

Neue Bücherrakte / Lesehöhle

Die Rakete war das Kernstück der Kulisse an der Abschlussfeier im Sommer. Seither schmückt sie den Vorraum der Bibliothek.

«Wir schaffen das!»

Wie Eltern die psychische und soziale Entwicklung ihres Kindes unterstützen und fördern können.

Medienkompetenz im Fokus

Am vergangenen Valentinstag, dem 14. Februar 2024, öffnete die Aula am Landenhof ihre Türen für eine Veranstaltung unserer Austrittsgruppe, die sich ganz der Medienkompetenz widmete. In einer Zeit, in der die Digitalisierung rasch fortschreitet, ist es wichtig, Jugendliche auf die Gefahren und Herausforderungen des Internets vorzubereiten.

«Wen-Do»-Kurs für Landenhof-Schülerinnen

Wie bereits in Vorjahren führte die Arbeitsgruppe «Gender Anlass» des Landenhofs Ende Januar 2024 zusammen mit «Wen-Do Aargau» einen Selbstverteidigungskurs für Mädchen durch.

Weihnachtsfeier 2023

Am Samstag, 16. Dezember fand am Landenhof die Weihnachtsfeier statt. Dieses Jahr wurde die Feier von der Primarstufe organisiert.

Erzählnacht am Landenhof

Am 10. November 2023 wurden in der Landenhof-Bibliothek Geschichten erzählt. Anlass dafür war die jährliche Schweizer Erzählnacht.